back 54. Treffen, Mi. 15.01.2014
Das erste Treffen im Jahr 2014 war direkt ein richtiges Highlight!

Renzo hat seine interaktive Kunstinstallation vorgestellt. Er möchte viele Lautsprecher in einem Museum aufhängen und die dorkbot Teilnehmer haben ihm viele Tipps gegeben.

Mario Lukas hat uns exklusiv den Prototypen seines Stereolithografie 3D-Druckers vorgestellt. Sein Geheimnis: er verwendet Komponenten aus Laserdruckern, um das Design günstig zu halten.

Jan Zimmermann ist ein Virtuose mit dem 3D-Doodler! Er hat eine Figur mit diesem Werkzeug erschaffen, die kein 3D-Drucker der Welt besser hingekriegt hätte.

Mariana hat einen Smart Fashion Workshop im FabLab Berlin besucht. Dort haben plusea und Mika ihr erklärt, wie man das Dress Code Board benutzt. Mariana hat so ihr eigenes T-Shirt designt, das auch Musik reagiert.

Jan Borchers hat ein Kit von Disney Research vorgestellt. Man muss mit einem Tuch über einen Kontakt reiben und die dabei erzeugte Energie bringt eine LED zum leuchten. Leider hat es niemand geschafft - wir waren nicht elektrisch genug!

Und keine Sorge, es waren auch wieder viele klassische 3D-Drucker vor Ort. Nach wie vor sind die RepRap Prusa Mendel Drucker am beliebtesten. Vor allem der i3 ist stark im Kommen, aber auch der Vorgänger wird noch viel eingesetzt.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok