Zurück zur FabLab Kids Übersicht

Girls' Day 2010

Workshop: "Wir basteln ein intelligentes T-Shirt"
Das Ziel unseres Workshops war es, den interessierten jungen Damen zu zeigen dass Informatik nicht zwangsläufig etwas mit Programmen auf dem Computer zu tun haben muss. An unserem Lehrstuhl gibt es z.B. mehrere Projekte die sich mit Wearable Computing beschäftigen. Die 10 Teilnehmerinnen haben im Laufe des Workshops ein T-Shirt mit selbst programmiertem Blinkmuster gefertigt. Dabei wurde ein Luminet-Knoten über elektrisch leitendes Nähgarn mit einer Batterie zur Spannungsversorgung verbunden. Der Luminet-Knoten bietet einen kleinen, programmierbaren Mikrocontroller (eine Art mini-Computer) und eine 3-farbige LED. Über eine simple Programmierumgebung kann nun ein Programm geschrieben werden welches die LED in unterschiedlichen Farben und Blinkmustern aufleuchten lässt.
Die Sparkfun-Artikel können auch über http://elmicro.com/ bestellt werden.

...und so ist dieser Workshop abgelaufen: Mit dem Lasercutter wurde das Design aus Folie ausgeschnitten und auf die T-Shirts gebügelt.
Danach wurde vorsichtig die Schutzfolie abgezogen:


Mit einfachem Nähgarn wurden der Luminet-Knoten und ein Batteriehalter auf das Shirt genäht und mit elektrisch leitendem Nähgarn verbunden:

Danach programmierten die Mädchen die Luminet-Knoten mit einem individuellen Blinkmuster:

Um herauszufinden ob alles funktioniert hat, musste nun einfach die Batterie in die Halterung gesteckt werden. Und...
... es hat funktioniert!!!
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok