Schein-/Bachelor-/Vordiplom-/Zwischenprüfungsklausuren für Programmierung für Alle (Java)


Prüfungstermine

Prüfungen
Termine
Räume
Uhrzeit
Anmeldeverfahren
Übungsschein für alle Studiengänge außer Bachelor (siehe Tabelle Studiengänge für Scheinklausuren)
Scheinklausur Teil 1 Fr. 15.12.2006 Gr, Ro, AM, Fo1, Fo2, AH V 18:00 - 20:00
Anmeldung über Lehrstuhlseite (04-08.12.2006)
Scheinklausur Teil 2 Di. 13.02.2007 AM, Gr, Ro, Fo1 17:00 - 19:00
Anmeldung über Lehrstuhlseite (29.01.2007-02.02.2007)
Bachelorprüfungen für Angewandte Geographie (Bachelor) und Physik (Bachelor)
Bachelorklausur Teil 1 Fr. 15.12.2006 Gr, Ro, AM, Fo1, Fo2, AH V 18:00 - 20:00
Anmeldung über Lehrstuhlseite (04-08.12.2006)
Bachelorklausur Teil 2 Di. 13.02.2007 AM, Gr, Ro, Fo1 17:00 - 19:00
siehe Tabelle Studiengänge für Bachelorklausuren
Vordiplomklausur/Zwischenprüfung für Physik (Diplom), Informatik (Magister) und Technik-Kommunikation (Magister)
Vordiplomklausur/Zwischenprüfung Di. 27.03.2007 Aula 2, AH IV, AH V, AH VI 09:00 - 11:00
siehe Tabelle Studiengänge für Vordiplomklausur/Zwischenprüfung
Wiederholungsklausuren
Übungsschein Di. 27.03.2007 Aula 2, AH IV, AH V, AH VI 09:00 - 11:00
Anmeldung über Lehrstuhlseite (23.02.2007-09.03.2007)
Bachelorprüfung Di. 27.03.2007 Aula 2, AH IV, AH V, AH VI 09:00 - 11:00
siehe Tabelle Studiengänge für Bachelorklausuren
Vordiplomklausur/Zwischenprüfung Mo. 24.09.2007 Aula 2, AH V 13:30 - 15:30
siehe Tabelle Studiengänge für Vordiplomklausur/Zwischenprüfung
Bitte überprüfen Sie zusätzlich persönlich und rechtzeitig die Korrektheit der Anmeldetermine im ZPA und (V)ZPA für Ihren Studiengang. Hier finden Sie die Links zum ZPA und (V)ZPA.

Studiengänge für Scheinklausuren

Studiengang
Scheinklausur Teil 1 + 2
Angewandte Informatik und Informationstechnik
Mitschreiben auf Wunsch möglich
Seniorenstudium
Mitschreiben auf Wunsch möglich
Physik (Diplom)
empfohlen
Technik-Kommunikation (Magister)
empfohlen
Biologie (Diplom)
ja
Informatik (Magister)
ja
Operations Research und Wirtschaftsinformatik
ja
Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom)
ja


Studiengänge für Bachelorklausuren

Studiengang
Bachelorklausur Teil 1 am 15.12.2006
Bachelorklausur Teil 2 am 13.02.2007
Bachelorklausur Wiederholung am 27.03.2007
Angewandte Geographie (Bachelor)
Anmeldung über Lehrstuhlseite (04-08.12.2006)
Anmeldung im ZPA (14-15.12.2006) oder V(ZPA) (27.11-15.12.2006)
Anmeldung im ZPA
Physik (Bachelor)
Anmeldung über Lehrstuhlseite (04-08.12.2006)
Anmeldung im ZPA (11-13.12.2006) oder V(ZPA) (27.11-15.12.2006)
Anmeldung im ZPA


Studiengänge für Vordiplomklausur/Zwischenprüfung

Studiengang
Vordiplomklausur/Zwischenprüfung am 27.03.2007
Vordiplomklausur/Zwischenprüfung Wiederholung am 24.09.2007
Informatik (Magister)
Anmeldung im Sekretariat von Prof. Thomas
Physik (Diplom)
Anmeldung im ZPA (11-13.12.2006) oder V(ZPA) (27.11-15.12.2006)
Anmeldung im ZPA (11.06.2007-13.06.2007) oder V(ZPA) (21.05.2007-15.06.2007)
Technik-Kommunikation (Magister)
Anmeldung im ZPA (04-05.12.2006) oder V(ZPA) (27.11-15.12.2006)
Anmeldung im ZPA (04.06.2007-05.06.2007) oder V(ZPA) (21.05.2007-15.06.2007)
  • Informatik (Magister): Übungsschein in "Programmierung"
  • Technik-Kommunikation (Magister): Zwei der Übungsscheine zu "Programmierung", "Anwendungssoftware und Internet", "Algorithmen und Datenstrukturen" und "Softwareentwicklung". Diese Scheine können beim ZPA nachgereicht werden. Sie sind nur für das Zeugnis notwendig und müssen nicht zur Prüfungsanmeldung vorgelegt werden.




Informationen zum Übungsschein und den Klausuren


  • Relevant für alle Klausuren ist sowohl der Inhalt der Vorlesung als auch der Inhalt der Übungen. Erfahrungen haben gezeigt, daß zumeist nur Studierende, die die Übungen kontinuierlich und aktiv bearbeiten und am Übungsbetrieb teilnehmen, die Klausuren bestehen.

  • Die Zulassung zu der Schein-/Bachelorklausur Teil 1 erhält, wer mindestens 50% der Übungspunkte aus dem 1. Übungsblock erreicht. Die Zulassung zu der Schein-/Bachelorklausur Teil 2 erhält, wer mindestens 50% der Übungspunkte aus dem 2. Übungsblock erreicht UND die Schein-/Bachelorklausur Teil 1 bestanden hat. Die Zulassung zu den Wiederholungsklausuren erhält, wer eine der beiden Teilklausuren nicht besteht.

  • In jeder Teilklausur müssen mindestens 25% der Punkte und in beiden Teilklausuren zusammen mindestens 50% der Gesamtpunkte erreicht werden. Den benoteten Übungsschein (Leistungsnachweis) erhalten Sie nur durch das Bestehen beider Teilklausuren oder durch das Bestehen der Wiederholungsklausur.

  • Die Schein-/Bachelorklausur Teil 2, die Vordiplomklausur/Zwischenprüfung und alle Wiederholungsklausuren beinhalten den gesamten Vorlesungs- und Übungsinhalt.

  • Die Schein-/Bachelorklausur Teil 1 + 2 dauern maximal 60 Minuten. Die Vordiplomklausur/Zwischenprüfung und alle Wiederholungsklausuren dauern 90 Minuten.

  • In den Klausuren sind keine Hilfsmittel erlaubt.

  • Bitte bringen Sie Ihren gültigen Studentenausweis UND Ihren Personalausweis zu jeder Klausur mit. Eine Teilnahme ohne Ausweis ist nicht möglich!

  • Wenn Sie sich zu einer Klausur anmelden aber nicht daran teilnehmen, dann gilt die Klausur als nicht bestanden. Bitte melden Sie sich ggf. rechtzeitig ab und reichen Sie einen Attest ein. Beachten Sie unbedingt die ZPA-Informationen zur Prüfungsabmeldung.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok