Prof. Dr. Alfred Zweistein

Prof. Dr. Alfred Zweistein hat schon so einige Unfälle in seinem Labor erlebt. Um dieses Mal für den Ernstfall gewappnet zu sein baut er sich eine Simulation. In dieser Simulation wird der Fall durchgespielt in dem er ungewollt seine neueste Kreation an seinem eigenen Hund testet und diesen zu einem Monster verwandelt.

Sobald im Menü die Simulation gestartet wird, beginnt eine Intro-Sequenz. Nach dieser muss der Spieler mithilfe der bereitgestellten Taschenlampe und dem Hauptcontroller, welcher zum Springen sowie der Steuerung des Jetpacks verwendet wird, bei wechselnden Lichtverhältnissen Hindernissen ausweichen und Münzen einsammeln. Kollidiert er mit einem Hindernis, wird er zunehmend von dem Monster eingeholt. Wenn das Monster zu nah kommt, ist das Spiel vorbei.

Beim Fliegen mit dem Jetpack und beim Benutzen der Taschenlampe wird Energie verbraucht. Hat der Spieler keine Energie mehr übrig, kann er beide Funktionen nicht mehr nutzen. Lediglich Springen ist weiterhin möglich.

In dem Spiel gibt es zwei Items, welche der Spieler einsammeln kann. Beim Einsammeln einer Batterie füllt sich die Energie des Spielers zum Teil und die von der Energie abhängigen Funktionen können wieder genutzt werden, falls zuvor keine Energie mehr übrig war. Beim Einsammeln einer Münze wird der Spielerscore erhöht. Die Münze hat sonst keinen Einfluss auf den Spielablauf.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok