back

Zweite Deutsche RepRap Prusa Mendel 3D Drucker Meisterklasse




http://hci.rwth-aachen.de/masterclass_3dprinter_14102011


Video

Dies ist ein Auszug aus der Sendung n-tv Ratgeber Hightech - Sendung vom 11.11.2011



Termin

Die Veranstaltung fand vom 14.10.2011 bis 16.10.2011 in den Räumen der Media Computing Group in Aachen statt.
Diese Veranstaltung war anmeldepflichtig (s.u.)

Beschreibung

Bei dieser Masterclass werden 10 Teilnehmer ihren eigenen RepRap Prusa Mendel 3D Drucker zusammen bauen. Geleitet wird der Workshop von erfahrenen Tüftlern, die bereits einen oder mehrere 3D Drucker gebaut haben. Josef Prusa wird ebenfalls anwesend sein und den Teilnehmern viele Tipps und Tricks geben. Die Plastikteile wurden auf seinem ersten Prusa Mendel gedruckt und werden bei Bedarf signiert. Natürlich nimmt jeder Teilnehmer seinen 3D Drucker nach der Veranstaltung mit nach Hause.

Kosten und Anmeldung

Die Teilnahmegebühr betrug 850 Euro. Sie war spätestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung zu zahlen. In der Teilnahmegebühr sind alle Bauteile enthalten, die benötigt werden, um einen RepRap Prusa Mendel zu bauen. Eine beheizte Buildplattform ist ebenfalls inbegriffen. Eine genaue Auflistung der enthaltenen Bauteile findet man in der Dokumentation (s.u.)



Dokumentation

Die Dokumentation begleitet unseren Workshop und kann auch unabhängig von unserer Masterclass verwendet werden, um zu Hause einen RepRap Prusa Mendel zu bauen. Viele Bilder und eine Schritt für Schritt Anleitung garantieren den problemlosen Einstieg.

Aktuelle Version:
Wir überarbeiten zur Zeit die Dokumentation, da sich während der Veranstaltung viele Verbesserungsvorschläge angesammelt haben. Ende der Woche wird eine überarbeitete Fassung bereit stehen. Wir empfehlen nicht, den Drucker mit der aktuellen Fassung des Workshops nach zu bauen. Vor allem die Themen Extruder und HotEnd sind problematisch.

Archiv:
Original Workshop Bauanleitung Prusa Mendel (PDF, deutsch)

Elektronik, Firmware und Software


Die Elektronik besteht aus einem Arduino Mega mit RAMPS Elektronik.
Es werden RAMPS Platinen der Version 1.4 verwendet. Die meisten Komponenten sind bereits gelötet, da wir die Variante mit SMD Komponenten verwenden.
Hier kann man die Schaltpläne und Layoutdateien herunter laden:
ArduinoMegaPololuShield.zip

Um eine Firmware auf den Arduino laden zu können, muss man zuvor die kostenlose Arduino Software herunterladen.

Wir werden die Sprinter Firmware und PrintRun als Host Software benutzen. Beides wurde von Kliment entwickelt, der beim erstne Workshop bereits eine sehr wertvolle Hilfe war. Jeder Teilnehmer kriegt einen USB-Stick, auf dem alle benötigte Software zu finden ist.

Jeder Teilnehmer sollte einen Laptop mitbringen, auf dem Java SE installiert ist. Es reicht, die JRE (Java Runtime Environment) installiert zu haben, das JDK ist nicht notwendig, schadet aber natürlich auch nicht.

In der Masterclass werden wir nur fertige 3D Dateien drucken, die wir von folgender Seite herunter laden können: http://www.thingiverse.com

Zeitlicher Ablauf

14.10.2011: wir fangen um 19 Uhr an und bauen etwa 4 Stunden lang die mechanischen Teile zusammen
15.10.2011: wir fangen um 11 Uhr an und bauen den Extruder an den Drucker. Am Abend werden die Drucker Einsatzbereit sein
16.10.2011: wir fangen um 11 Uhr an und bauen die Elektronik an die Geräte und kalibrieren sie. Nach dieser Phase sollten gute Druckergebnisse möglich sein und die Drucker sind für den Heimeinsatz bereit. Dies ist der öffentliche Tag, zu dem auch Besucher eingeladen sind, die selbst keinen Drucker bauen.

Abendprogramm:
14.10.2011: wir bauen bis 23 Uhr durch, essen zwischendurch ein paar Kleinigkeiten
15.10.2011: wir bauen bis 23 Uhr durch, essen zwischendurch eine Pizza
16.10.2011: wir bauen bis 18 Uhr die Drucker zu Ende und verzichten auf ein Abendessen...

Sponsoren

Es gab diesmal leider keine Sponsoren, wir möchten uns aber bei Joachim von reprapsource bedanken, der die meisten Teile geliefert hat und auch den Teilnehmern gerne Ersatzteile und Upgrades anbieten wird.

http://www.reprap.org/wiki/Prusa
STL Dateien der Plastikteile für einen Prusa Mendel
Wade's Extruder
http://www.arduino.cc


Live Video-Stream

Wir werden einen Videostream live ins Internet schalten.
Die Show startet am 16.10. um 19 Uhr.
Hier geht es zum Livestream


Created by bohne. Last Modification: Wednesday 16 of November, 2011 13:33:03 by bohne.

Media Computing Group at RWTH Aachen

Search

in: