Proseminar: Mensch-Maschine-Interaktion (Human-Computer Interaction)

Aktuelle Vorlesungsinformationen:


Zeiten:

  • Kick-off Meeting: tbd, 14:15–15:45 Raum 2222
  • Präsentationen: Donnerstags, 14:15–15:15, Raum 2222

Seminarraum

2222, Ahornstrasse 55
L2P Lernraum tbd

Inhalt:

Dieses Proseminar ist eine Einführung in den Bereich der Mensch-Computer-Interaktion. Aufbauend auf grundlegenden Veröffentlichungen zu diesem Thema vermittelt Ihnen das Proseminar eine neue Sicht auf die Benutzerschnittstelle und ihren Einfluss auf den Erfolg interaktiver Softwaresysteme. Dabei werden Sie Innovationen kennenlernen, die in den letzten Jahren Einzug in kommerzielle UIs gefunden haben, und solche, die bislang nur in Forschungslaboren existieren.

Sie werden in Zweiergruppen arbeiten, um zusätzliche Teamerfahrung zu sammeln. Neben der inhaltlichen Betreuung lernen Sie bei uns das Verfassen wissenschaftlicher Aufsätze und wie Sie erfolgreich wissenschaftlich vor Zuhörern präsentieren.


Themen:

Die Themen werden demnächst bekannt gegeben. Bei allen Themen handelt es sich um aktuelle Publikationen aus dem Bereich der HCI. Ihre Ausarbeitung soll den aktuellen Stand der Forschung aus dem jeweiligen Bereich darstellen und diskutieren, welchen Beitrag die angegebene Publikation hierzu leistet.


Versuchen Sie, die Artikel online (s.u.) oder in der Bibliothek zu finden. Beim Kick-Off Meeting sollten Sie sich bereits darüber im Klaren sein, welche der Themen Sie besonders interessieren.

Die Bearbeitung der Themen erfolgt in Zweiergruppen. Zusätzlich suchen Sie aktuelle wissenschaftliche Publikationen zum Thema Ihres Papers und stellen diese Publikationen zusammen mit ihm vor. Wie viele zusätzliche Quellen wir erwarten hängt vom jeweiligen Thema ab und wird bei der Vorbesprechung bekannt gegeben.
Wichtige Links (der Zugriff auf die Archive ist nur innerhalb der RWTH frei, bei einer Verbindung über VPN benutzen Sie dazu bitte einen full tunnel):

Abgaben

Hier noch eine kurze Zusammenfassung was wir in den Abgaben erwarten.
Literature Review
Liste der Paper die ihr durchgearbeitet hat mit einer kurzen Zusammenfassung (ca. 30 Worte), eurer Wertung (Qualität des Papers) und eurer Einschätzung der Relevanz für euren Vortrag.

Report Outline
Stichpunktartige Zusammenfassung für eure Ausarbeitung. Welche Story wollt ihr erzählen? Wie wollt ihr das Thema einführen? Was sind eure Argumente? Mit welchen Papern wollt ihr eure Argumente unterstützen?

First Report
Die erste fertige Version der Ausarbeitung im CHI Format (10 Seiten). Wir erwarten hier, dass ihr etwas abgebt, das ihr für fertig haltet. Also: Keine Rechtschreibfehler mehr, zusammenhängende Argumentation, vollständige Literaturliste, alle erklärenden Bilder. Je besser diese Ausarbeitung ist, desto besser können wir euch dann Feedback geben. Wenn wir erst einmal jede Menge Rechtschreibfehler korrigieren müssen, bleiben die wichtigeren Kommentare über Argumentationsschwächen auf der Strecke.

Slides
Erste fertige Version eurer Präsentation (Powerpoint, Keynote, Prezi, ....). Auch hier, die gleiche Idee wie für die Ausarbeitung. Gebt eine für euch fertige Version ab, mit der ihr am nächsten Tag einen Vortrag halten könntet.

Camera-ready Slides
Die nächste Version der Präsentation, diesmal mit den mit uns besprochenen Änderungen. Auch dazu gibt es dann noch einmal Feedback.

Presentation (50% der Note)
Eure Präsentation vor der Gruppe. Wir erwarten hier eine gut geübte Präsentation. Bitte stellt auch vorher sicher, dass ihr wisst wie ihr das von euch gewählte Präsentationswerkzeug benutzt (Geh doch bitte mal zu Folie 12) und dass ihr auf Sätze wie "Oh, das kann man jetzt auf dem Beamer nicht mehr erkennen" verzichten könnt.

Final Report (50% der Note)
Eure endgültige Abgabe der Ausarbeitung. Da diese nach der Präsentation liegt, habt ihr noch einmal die Chance auf offen gebliebene Fragen zu antworten.


Milestones

Team
Topic
Supervisor
Literature Review
Report Outline
First Report
Slides
Camera-ready slides
Presentation
Final Report



Voraussetzungen:

Bitte stimmen Sie den Ethischen Richtlinien für das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten durch Unterschrift der Erklärung zur Seminararbeit zu. Bringen Sie die unterschriebene Erklärung dann bitte zur Vorbesprechung mit (Ihr Thema können Sie natürlich erst dann eintragen).

Die Informatik-Bibliothek bietet einen Kurs zur Literaturrecherche für Informatiker an. Der Kurs ist für alle Teilnehmer des Proseminars verpflichtend.

Gute Englischkenntnisse sind für das Lesen der Forschungsliteratur unabdingbar.

Plätze:

  • 20 Plätze verfügbar
  • Insgesamt werden 10 Themen angeboten, an denen je zwei Studenten gemeinsam arbeiten.

Belegung:

Studienfach:
  • Informatik (B.Sc.)/Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Proseminar)
Anzahl der SWS: 3
ECTS Credits: 3

Das Proseminar wird auf Deutsch oder English gehalten, wie diejenige Gruppe es bevorzugt.

Betreuer:



Zusatzinformationen:



Vorherige Semester:


Created by jon. Last Modification: Friday 13 of July, 2018 10:54:24 by voelker.

Media Computing Group at RWTH Aachen

Search

in: